Das Karussell in Speyer im Weihnachtslook

Günter Kastenfrosch beim schwindelerregenden Stunt im Klettergarten

 

 

 

 

Anna Lena Dörr auf Sternensuche mit Gregor Meyle und Thomas Anders

Dreharbeiten mit Drohne im Stöffelpark

Frühjahr 2022:

Mit dem ARD-Buffet fing es an, daneben Zur Sache Rheinland-Pfalz, Sport im Dritten, SWR-Extras zum Ukraine-Krieg. Und wieder eine - nein - diesmal sogar zwei Expeditionen in die Heimat. Anläßlich unseres zehnjährigen Jubiläums durfte ich ein langersehntes Projekt umsetzen. Eine Radtour entlang des Rheins von Konstanz bis Koblenz. Superanstrengend aber ein großer Spaß mit unseren beiden Moderatoren Anna Lena Dörr und Ramon Babazadeh. Ausstrahlung am 06.05. und 13.05.2022 oder in der ARD-Mediathek.

 

 

Herbst/Winter 2021:

Eine weitere Staffel Tigerentenclub - immerhin mit 3 Kindern aus einer Familie. Dann eine Expedition an die Nahe. Viel Spaß und guten Wein gehabt... Und wenigstens ein bißchen Fastnacht: der 11.11.2021 in Mainz.

 

 

Sommer 2021:

Eine Expedition an die Mosel: diesmal mit dem Faltboot von Trier bis Koblenz. Ein großer Spaß aber leider erst im April 2022 gesendet. Grund die Flut-Katastrophe an der Ahr. Der ursprüngliche Sendetermin war genau eine Woche später und da wollten wir keine schönen Bilder von der Mosel senden... Sommer-Schlagerfestival im Technikmuseum Speyer (noch vor der Katastrophe) und wieder ein riesiger Quotenerfolg.

 

 

Frühjahr 2021:

Unterwegs mit der Expedition auf dem Mandelblütenpfad in der Pfalz. Spaß mit dem Tigerentenclub, dem ARD-Buffet und Kaffee oder Tee. Leider coronabedingt keine größeren Events und kein Fastnacht.

 

 

Januar 2021:

Das neue Jahr hat angefangen und wird hoffentlich ohne Corona zu Ende gehen... 2020 war trotzdem mit viel Arbeit und auch viel Erfolg verbunden. Der Höhepunkt im Dezember eindeutig die Schlagerweihnacht aus dem Technikmuseum Speyer mit Peggy March, Michelle. Semino Rossi, Anna-Carina Woitschjak und Stefan Mross. Wieder haben über eine Million Zuschauer in Deutschland das Programm genossen. Es war aber auch wunderschön und was fürs Herz vor dem alten Karussell in Speyer. Über den unterstehenden Link finden Sie das Programm in der ARD-Mediathek:

https://www.ardmediathek.de/swr/video/event-und-gala/swr4-schlager-weihnacht/swr-fernsehen/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzEzNjU4OTI/

 

 

Oktober 2020:

Gesund geblieben... toi, toi, toi! Und viel Arbeit gehabt - auch zum Glück. Im Sommer durfte ich eine wunderbare "Wander"expedition in die Heimat drehen, die zu einer der erfolgreichsten Expeditionen avancierte. Viel positive Resonanz und gute Quoten!

 

Die wurde von einem anderen Projekt, bei dem ich Regie führen durfte sogar noch deutlich getoppt. Die Schlagernacht im Technikmuseum Speyer wurde von über einer Million Zuschauer in Deutschland angeschaut und das obwohl sie "nur" im Südwestrundfunk lief. Aber Ross Antony, Stefan Mross mit Anna-Carina Woitschak, Sonia Liebing und Giovanni Zarella boten ein tolles Programm in einer außergewöhnlichen Location. Da kommt jedenfalls noch mehr....

 

Im Sommer dann zwei erfolgreiche Pilotsendungen "Weinduell" - eng mit Online verknüpft.

 

Dann habe ich schon wieder eine Expedition in die Heimat fertiggestellt. Diesmal haben wir Anna Lena Dörr auf Sternensuche in Rheinland-Pfalz geschickt. Davon hat sie eine Menge gefunden und dabei nur ein ganz klein wenig zugenommen... Ausstrahlung am 6.11.2020 20.15 Uhr im Südwestrundfunk mit den Gästen Gregor Meyle und Thomas Anders.

 

Im Oktober schließlich durfte ich wieder eine Staffel Tigerentenclub produzieren. Endlich mit Kindern im Studio, was die Arbeit noch mal um ein Vielfaches verschönert hat.

 

 

April 2020: 

Corona hat uns fest im Griff und die Arbeit verändert. Die Expedition in die Heimat wurde am Tag vor dem ersten Drehtag gecancelt. Dafür haben ich dann eine Woche Tigerentenclub spezial machen dürfen. Eine Herausforderung für alle, die grandios gemeistert wurde. Auch das Buffet hat mit kleinerem Team super funktioniert. Grüße an alle Home-Officer! Mal sehen, was das Jahr noch so bringt... Hauptsache: Gesund bleiben!

 

Februar 2020:

Das neue Jahr begann mit der Sportlerwahl des Jahres in Rheinland-Pfalz. Dann direkt meine erste Woche Kaffee oder Tee-Regie. Das hat großen Spaß gemacht - ebenso wie beim Buffet ein super Team. Auch erste Vorbereitungen für eine neue Expedition in die Heimat sind schon getroffen. Vor allem aber beginnt auch für mich nun die närrische Zeit: Die Bohnebeitel  haben 2020 ein herausragendes Programm auf die Beine gestellt: Produktion ist diese Woche. Sendung am 18.02.202. 

 

 

Dezember 2019:

Das Jahr geht zu Ende mit dem SWR 1-Weihnachtssong-Contest. Viele Talente und Superstar Tony Hadley von Spandau Ballett haben uns alle in weihnachtliche Stimmung versetzt. Dazu noch die fünf romantischsten Weihnachtsmärkte zwischen Rhein, Nahe und Mosel für die Expedition in die Heimat.

 

 

August 2019: Die Zeit verfliegt mit schöner Arbeit. Die Sendung "Expedition in die Heimat - unterwegs am Glan" ist mit sehr guter Quote gesendet. Ohne Pause ging es in die nächste Expedition, diesmal an Saar und Obermosel. Eine wunderschöne Episode in einer wunderschönen Gegend. Die Sendung läuft am 18.10.2019 im Rahmen der Regio-Woche Saar-Obermosel und ist nach Aussage derer, die sie schon sehen durften ein wahres Juwel. Das freut mich persönlich natürlich sehr, aber vor allem freue ich mich für unser grandioses Team, ohne das eine solche Sendung nicht  zu stemmen wäre.

Dann gab es natürlich schon wieder eine Staffel Schreinerei Fleischmann und 12 Folgen Tigerentenclub, die sich zur Zeit in Ausstrahlung befinden. Anschauen lohnt sich!

Nicht zu vergessen diverse Feuerwerke: Mainzer Lichter und Rhein in Flammen - letztere Sendung leider mit einem kompletten Stromausfall während der ersten Feuerwerke. Vielleicht lag es daran, dass wir am Tag vorher den Kühlturm des AKW Mülheim-Kärlich abgerissen haben. Genauer gesagt, durfte ich bei diesem historischem Moment - 14 000 Tonnen Stahlbeton wurden ohne Sprengung auf einen Schlag abgerissen - die Regie der Sondersendung führen. Unvergesslich! Ach ja - zur Sache Rheinland-Pfalz bleibt erfolgreich und Flutlicht heißt seit neuestem Sport in Rheinland-Pfalz!

 

 

April 2019: Fastnacht liegt hinter uns und die Bohnebeitelsitzung dieses Jahr war wieder ein absoluter Quotenrenner. Direkt im Anschluss dann meine erste Woche ARD-Buffet. Schön auch bei einem weiteren Flaggschiff des SWR Regie führen zu dürfen. Der Rosenmontagsumzug war wettertechnisch eine absolute Herausforderung. Im warmen Ü-Wagen weniger aber ich habe mit allen Kollegen, die draussen arbeiten mussten, mitgebibbert. Inzwischen stecke ich schon wieder in den Vorbereitungen einer neuen Expedition in die Heimat: diesmal gehts an den Glan und da wird es ziemlich kulinarisch...

 

 

Januar 2019: Expedition in die Heimat - Advent im Höllental ist eine stimmungsvolle und vielgesehene Sendung geworden. Leider hatte der Schnee uns im Dezember etwas im Stich gelassen, trotzdem wurde allen Beteiligten sehr weihnachtlich ums Herz. Doch kaum ist Weihnachten rum steht Fastnacht vorher Tür: Die Bohnebeitel klopfen wieder an und wir feiern gemeinsam 2x11 Jahre Fernsehfastnacht. In diesem Sinne: Helau und einschalten am 26.02.2019.

 

 

Oktober 2018: Das Jahr fliegt vorüber. Eine neue Staffel Schreinerei Fleischmann ist bereits gesendet. Ebenso eine neue Folge Expedition in die Heimat - Burgen und Schlösser in der Südeifel. Eine Weihnachtssendung für die Expedition in die Heimat bereite ich eben vor. Rhein in Flammen war auch dieses Jahr ein Quotengarant! Fazit: Es läuft!

 

 

Mai 2018: Eine wunderbare Expedition in die Heimat ist entstanden. "Lebendiger Mythos: märchenhafter Vater Rhein" und wird am 11.05.2018 um 20.15 Uhr gesendet. Das Besondere dabei: Vater Rhein höchstpersönlich spielt eine Hauptrolle und hat alle Beteiligten hingerissen. Wer es gesehen hat, weiß was ich meine...

Und noch eine Besonderheit bringt der Mai: nach 18 Jahren führe ich wieder Regie beim Tigerentenclub. Für mich eine Riesenfreude, denn diese Kindersendung liegt mir noch immer sehr am Herzen.

 

 

Februar 2018: ... und schon ist die kurze Kampagne rum. Mumbach, Mumbach Tätärä 2018 war wieder ein Riesenerfolg mit deutschlandweit 1,7 Millionen Zuschauern. Selbst die Wiederholung knapp eine Woche später zog noch fast 10% Marktanteil. Der Rosenmontagszug in Mainz war ein wunderbares Erlebnis. Am schönsten fand ich die schon beim Jugendmaskenzug gezeigten "Mini-Schwellköpp". Das ist Fastnacht in Reinkultur und die Inszenierung hat mir viel, viel Freude bereitet. 

 

Januar 2018: Wieder ist ein Jahr vorüber. "Rhein in Flammen" war spektakulär und mit dem Seenachtsfest in Konstanz ein großes Ereignis im SWR. Kurz darauf liefen mit großem Erfolg die "Brückengeschichten im Südwesten". Ein 90 Minuten-Feature über Brücken und über Menschen, die mit diesen Bauwerken eng verbunden sind. Im Dezember durfte ich wieder bei "Schreinerei Fleischmann" lachen. Gleich zu Jahresanfang die Landessportlerwahl in Rheinland-Pfalz. Und schon steht Fastnacht wieder vor der Tür. Eine kurze Kampagne dieses Jahr aber hoffentlich nicht weniger lustig. Bohnebeitel, Jugendmaskenzug und der Rosenmontagszug in Mainz stehen auf meiner Agenda. Ich freu mich drauf.

 

August 2017: Die Expedition in die Heimat - von Neustadt nach Landau ist erfolgreich gelaufen. Beste Quote für eine Expedition in diesem Jahr! Da freuen wir uns natürlich. Und die Freude geht gleich weiter: Am Samstag, den 12.08. findet wieder "Rhein in Flammen" statt und diesmal wird es ein ganz besonderer Abend. Denn zum ersten Mal senden wir zeitgleich von Koblenz und vom Seenachtsfest in Konstanz. Ein großes Event des SWR mit fast vier Stunden Sendezeit - über zwei davon mit den größten Feuerwerken Deutschlands. Ein halbes Jahr intensiver Vorbereitung stecken drin, 100 Mitarbeiter sind am Start, mehr als 20 Kameras werden spektakuläre Bilder liefern - Daumen drücken, dass alles so klappt, wie wir uns das vorstellen.

 

Mai 2017: Die närrische Zeit ist längst um und der Alltag ist eingekehrt. Aktuell entsteht eine neue Expedition in die Heimat - diesmal geht es von Neustadt an der Weinstraße bis nach Landau. Ein durchaus kulinarisches Vergnügen also. Sendedatum ist der 14.7.2017. Bis dahin sollte auch das Sendedatum eines 90-Minüters festliegen, der wirklich schön geworden ist. Mehr darüber, wenn Ichs endlich sagen darf ;-). Außerdem sind wir schon in den Vorbereitungen des diesjährigen Rhein in Flammen-Events. Und das wird dieses Jahr tatsächlich ein Riesenevent. Auch dazu später mehr.

 

Februar 2017: Helau - Eben haben wir die Bohnebeitel 2017 aufgezeichnet. Ein wunderbarer Abend mit großartigen Gästen, viel Freude und herausragenden Vorträgen. Das ist Mainzer Fasnacht in Bestform - keine andere Sitzung schafft diese Qualität über 4 Stunden. Sendedatum ist Dienstag, der 21.2.2017 um 20.15 Uhr. Mal schauen, ob wir die Rekordquote von letztem Jahr noch toppen können. Dann gehts gleich weiter mit dem Jugendmaskenzug am Samstag und natürlich dem Rosenmontagszug - diesmal hoffentlich ohne Wetterkapriolen...

 

November 2016: Die Zeit vergeht - deshalb heute mal wieder ein kleines Update. Schließlich gab es viel zu tun und ein paar kleine Erfolge zu feiern. Besonders gefreut habe ich mich über die gute Quote bei der Wiederholung der "Friedhöfe im Südwesten" am 1.11.2016. Die Langfassung am Morgen erreichte 4,5% Marktanteil und die kurze Version für Rheinland-Pfalz kam am Vorabend auf 10%. Da zeigt sich doch, dass wir im öffentlich-rechtlichen Programm sehr interessierte Zuschauer haben.

 

Hoffentlich finden die auch am 4.11. um 20.15 Uhr den Einschaltknopf für eine neue Folge Expedition in die Heimat - Weinland Rheinhessen. Allein beim Titel sollte das Wasser im Munde zusammenlaufen: Uns hat der Wein jedenfalls geschmeckt während dieser Produktion. Und entsprechend locker haben wir uns des Themas angenommen: Ich sage nur "Aprikose!" Jens Hübschen weiß genau, was ich meine....

 

Das war´s erst mal wieder. Aber in der Pipeline stecken auch in nächster Zeit sehr aufregende Projekte - wovon eines schon abgedreht ist und im Januar in den Schnitt geht. Dann mehr dazu.

 

August 2016: Viel geschehen zwischenzeitlich: Die Expedition in die Heimat - Unterwegs im Altrheingebiet zwischen Karlsruhe und Speyer war die meistgesehene Sendung dieser Reihe bisher. Vielen Dank an 450 000 Expeditionsteilnehmer allein bei der Erstausstrahlung! Auch die Essgeschichte - Salat für alle Fälle hatte fast 17% Marktanteil. Kommenden Samstag gehts wieder zu Rhein in Flammen - auch da zeigen die Erfahrungen der letzten Jahre, dass die Quoten immer Spitzenwerte erreichen - und das Wetter soll gut werden. Nicht immer der Fall dieses Jahr!

 

Abgedreht sind außerdem schon wieder neue Folgen der Schreinerei Fleischmann. Und ich stecke mitten in der Vorbereitung der nächsten Expedition in die Heimat: Diesmal gehts ins Weinland Rheinhessen... Das macht Lust und Durst! Mehr dazu im November.

 

 

Juni 2016: Im Juni drehe ich erneut eine Expedition in die Heimat - diesmal gehts in die Altrheingebiete zwischen Speyer und Karlsruhe. Wird hoffentlich sehr spannend und sicher sehr idyllisch. Sendetermin wird der 15. Juli sein.

 

Im Mai habe ich zwei wunderschöne Sendungen auf dem Bildschirm. Am 6.5.16 läuft die Expedition in die Heimat - unterwegs in Ludwigshafen. Natürlich mit Daniela Katzenberger, der Stabhochspringerin Lisa Ryzih und vielen anderen illustren Gästen (zu finden in der ARD-Mediathek). Und dann kommen endlich die Essgeschichten - Salat für alle Gänge - Vitamine aus dem Blätterwald. (zu finden in der SWR-Mediathek). Wer danach keine Lust auf Salat hat... hat nicht richtig hingeschaut.

 

Februar 2016: Die Mombacher Bohnebeitel, bei denen ich nun seit fünf Jahren für den SWR Regie führen darf, haben eine Rekordquote hingelegt. 1 000 000 Zuschauer im Sendegebiet und fast 2 000 000 in Deutschland haben die Sendung angeschaut. So machen Quoten Spaß - helau!

 

Rückblick auf 2015

2015 ist zu Ende - es war ein ereignis- und arbeitsreiches Jähr. Viele schöne Sendungen waren dabei. Ob Fastnacht, Rankings oder Live-Sport, Polit-Talks oder normales Tagesgeschäft - (fast) alles hat riesigen Spaß gemacht. Anfang Juni lief die „Expedition in die Heimat - unterwegs im Alsenztal“ mit großem Erfolg. Im September ging es mit der Expedition in den schönen Bienwald. Eine tolle Produktion mit sehr interessanten Gästen. Dazwischen noch Rhein in Flammen in Koblenz bei bestem Wetter und bester Stimmung.

 

Und schließlich lief am 2. November "Friedhöfe im Südwesten - Voller Leben". Eine 90-Minuten-Doku, die ich gemeinsam mit dem Autoren Peter Bergmann gemacht habe. Ein Film, der unglaublich viel Spaß gemacht hat und Friedhöfe mal aus einer anderen Perspektive sieht. Anschauen lohnt sich (Mediathek SWR).

 

Vor Weihnachten gings dann mit der Schreinerei Fleischmann weiter und die Essgeschichte zum Thema Salat befindet sich in der Endphase. Außerdem haben wir noch "Zur Sache Rheinland-Pfalz" relaunched und "Sport machen" bei "Flutlicht" ist immer eine große Freude ;-)